Die besten Schülerzeitungen
Die Preisverleihung rückt näher

Die Sonderpreise 2016

Neben den Hauptkategorien vergeben die Veranstalter gemeinsam mit den Partnern des Schülerzeitungswettbewerbs der Länder Sonderpreise für einzelne Leistungen oder ganze Schülerzeitungen.

Und wie bewerbe ich mich für einen der Sonderpreise?

Ganz einfach! Schicke drei Exemplare der Ausgabe mit der du dich bewerben möchtest an die Jugendpresse Deutschland.

Lege einen Zettel bei auf dem Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse eines Ansprechpartners, Schule und Schulform, Name der Schülerzeitung, sowie die Sonderpreiskategorie für die du dich bewerben möchtest stehen. Außerdem benötigen wir die Seitenzahl, auf der der Artikel zum Sonderpreisthema zu finden ist.

Alternativ kannst du hier auch den Flyer zu den Sonderpreisen mit dem passenden Formular herunterladen. Den Flyer für den Sonderpreis der Joachim-Herz-Stiftung findest du hier.

Einsendeschluss  ist der 01. Februar 2016.

Alle Sonderpreise seht ihr unten aufgelistet.


Fallen gelassen – gelassen fallen? Leben mit gesundheitlichen Einschränkungen

 

Lasst euch von den nachfolgenden Gedanken inspirieren und geht der oben genannten Themenstellung journalistisch auf den Grund! Zum Beispiel im Umfeld Schule und Freizeit: Wie wird in eurer Schule das Thema chronische Erkrankung und Behinderung gelebt? Können Schüler offen über ihre Krankheit reden oder werden sie diskriminiert? Gibt es z. B. Räume für Diabetiker, die sich spritzen müssen oder bleibt ihnen nur das WC? Welche Förderung erhalten chronisch kranke Kinder im Sportunterricht oder ist ihr Platz die Reservebank? Gibt es Lehrer, die einem Schüler mit Epilepsie oder Allergien im Notfall helfen können? Müssen Schüler mit gesundheitlichen Einschränkungen bei Klassenfahrten zuhause bleiben? Oder haben sich Angebote etabliert, die über die reine Unterrichtszeit hinausgehen? Gibt es Cliquen, die außerhalb des Klassenzimmers gemeinsamen Interessen nachgehen oder einfach zusammen abhängen? Recherchiert Themenfacetten bei euch vor Ort und reicht euren Beitrag ein!

Dieser Sonderpreis wird von der  AOK – Die Gesundheitskasse ausgeschrieben und zeichnet den gelungensten Beitrag über Wünsche und Bedürfnisse von Betroffenen aus, die selbst oder im direkten Umfeld mit gesundheitlichen Einschränkungen konfrontiert sind.


Digitale Medien und Schule

 

Digitale Medien bestimmen unseren Alltag - auch Euren Schultag? Über Euch als "digital Natives" wird viel gesprochen und diskutiert. Aber wie ist Eure eigene Erfahrung? Was bedeuten für Euch die digitalen Medien in der Schule? Wie sieht es aus mit Lernplattformen, Apps, Interaktiven Tafeln, w-Lan in der Schule, Flipped Classroom oder Augmented Reality? Das Handy in der Schule - erlaubt, verboten, oder gar im Unterricht sinnvoll eingesetzt? Die Joachim-Herz-Stiftung vergibt einen Sonderpreis für einen besonders herausragenden Text zum Thema "Digitale Medien und Schule" - ob Artikel, Interview, Reportage, Dokumentation oder gleich ein ganzes Themenheft - bleibt Euch überlassen." Möchtet ihr euch für diesen Preis bewerben, findet ihr hier ein Formular zur Bewerbung.


Ein Satz für eine bessere Gesellschaft

 

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vergibt diesen Sonderpreis.

Wer Sprachrohr ist, hat auch die Chance zu verändern. Mit kritischen Sätzen und Aufrufen zu Aktionen machen diese Schüler Lust und Mut auf ein Engagement für eine bessere Gesellschaft: Ohne Extremismus und mit Werten, die diesen Wunsch näher bringen. Mit der Vergabe von drei Preisen (1000€ für den ersten Platz, 750€ für den zweiten Platz und 500€ für den dritten Platz), unabhängig von der Schulform, trägt das BMFSFJ dazu bei.


Ideen. Umsetzen. - Der Innovationspreis für Schülerzeitungen

 

Eine Info-App? Ein interaktiver Live-Blog von der SV-Wahl? Eine (digitale) Litfaßsäule mit Nachrichten für den Pausenraum? Schülerzeitungsredaktionen haben viele gute Ideen, wie sie ihre Mitschüler mit wichtigen Themen aus dem (Schul-)Alltag erreichen können. Sie begeistern mit interaktiven Websites, Multimedia-Projekten und außergewöhnlichen Produkten und Veranstaltungskonzepten für Schule und Mitschüler. Der Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) lobt für die neue Wettbewerbsrunde deshalb erstmals den Innovationspreis für Schülerzeitungen aus. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert. Wir freuen uns auf das innovativste Schülerzeitungsprojekt 2016!

 

 


Unter die Lupe genommen - Sicherheit und Gesundheit an der Schule

Wenn die Schule immer mehr vom Lern- zum Lebensraum wird - wie sicher fühlen sich die Schüler? Funktionieren alle Ampeln auf dem Schulweg, steckt der rostige Nagel noch immer in der Wand, ist die Schule schon „barrierefrei“?

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung Berlin vergibt einen Sonderpreis für die Schülerzeitung, die diese und andere Themen in überzeugendster Form bearbeitet und präsentiert. Dabei können spannende Reportagen ebenso prämiert werden, wie ein gutes Interview oder eine interessante Fotostory zu den Gefahren im Schulalltag und den Möglichkeiten, diese zu umgehen.


Europa hier bei mir

 

Ihr schreibt über aktuelle europäische Themen, über europäische Projekte bei Euch vor Ort oder über Erfahrungen mit Europa an Eurer Schule? Dann bewerbt Euch für den Sonderpreis der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland. Für Schülerzeitungen, die europäische Themen für ihre Leser kreativ, ausgewogen und verständlich darstellen - auf Papier oder online-, vergibt die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland ihren jährlichen Sonderpreis.


Hat Deine Schule Mobbing im Griff?

 

Mobbing und Gewalt sind ein wichtiges Thema an jeder Schule. Wie gehen Schulen damit um? Wie erfolgreich greift Deine Schule ein? Welche Stellung bezieht Deine Schülerzeitung? Die Werner-Bonhoff-Stiftung sucht für ihr Projekt „Nach-der-Tat“ Berichte und Interviews, die sich damit befassen, ob und wie es - und nicht nur an der eigenen Schule – konkret gelingt, solche Angriffe auf Menschen zu beenden. Ausgezeichnet werden Schülerzeitungsartikel, die sich damit auseinandersetzen, ob und wie die Schule, die Lehrer, die Eltern, aber auch die Mitschüler bei Mobbing und Gewalt konkret reagieren.

 

 

 

Unterstütze die Jugendpresse

mit Deinem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

TELEX – Dein Newsletter


SZ-Handbuch

Das Schülerzeitungs-Handbuch - jetzt auch im Buchhandel



Baden - Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein - Westfalen Rheinland - Pfalz Saarland Sachsen Sachsen - Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen

REGIONAL

Karte von Deutschland

Was ist Jugendpresse?

  • Wir sind das Netzwerk medienbegeisterter junger Menschen in Deutschland
  • Wir vermitteln journalistisches Handwerk und machen Medien mit Leidenschaft
  • Wir sind eine unabhängige Plattform für Engagement, Austausch und Selbstverwirklichung junger Medienmacher
  • Wir fördern Medienkompetenz und leben demokratische Kultur
  • Wir hinterfragen und bewegen Gesellschaft