Mobile Medienakademie 
Medien verstehen und Medien machen

Schülermedien selbst machen – aber wie?

Eine Schülermedium soll her, aber keiner weiß wie?
 Wie sollen wir das machen und wie soll das aussehen? Was müssen wir beachten? Und wer soll das alles bezahlen?
Fleißige Schüler bei einem Mobilen Medienakademie Workshop 2012 mit der Teamerin Franziska Gaube

Du willst in deiner Schule, deinem Jugendzentrum oder deinem Verband ein Schülermedium (z.B. Schülerzeitung/-blog/-radio) gründen? Wir kommen zu euch vor Ort und helfen euch einen Tag lang beim Losstarten. Alle interessierten Schüler oder Jugendliche in Gruppen bis zu 20 Personen können bei der Jugendpresse Deutschland für eine Mobile Medienakademie anfragen. Los geht’s!


Alle Vorteile auf einen Blick

  • Fundierter und jugendlicher Workshop durch ausgebildete Teamer der Jugendpresse Deutschland
  • Lernen auf Augenhöhe durch jugendliche Teamer (Peer-to-Peer-Learning)
  • Geringer Aufwand für Lehrer und Pädagogen, da die Mobile Medienakademie vor Ort an der Schule oder im Jugendzentrum stattfindet

Informiere dich jetzt ausführlich über die Mobile Medienakademie für dein Medium, sei es Schülerzeitung, Radiosendung, Youtube-Channel, Schulblog o.ä. oder hol dir hier gleich den Workshop an deine Schule oder zu deinem Verband.

Unterstütze die Jugendpresse

mit Deinem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

TELEX – Dein Newsletter


SZ-Handbuch

Das Schülerzeitungs-Handbuch - jetzt auch im Buchhandel


Anzeige

Promotionpartner

Anzeige

Facebook


Baden - Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein - Westfalen Rheinland - Pfalz Saarland Sachsen Sachsen - Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen

REGIONAL

Karte von Deutschland

Was ist Jugendpresse?

  • Wir sind das Netzwerk medienbegeisterter junger Menschen in Deutschland
  • Wir vermitteln journalistisches Handwerk und machen Medien mit Leidenschaft
  • Wir sind eine unabhängige Plattform für Engagement, Austausch und Selbstverwirklichung junger Medienmacher
  • Wir fördern Medienkompetenz und leben demokratische Kultur
  • Wir hinterfragen und bewegen Gesellschaft